Kundeninformation zum Datenschutz

 Gesetzliche Anforderungen:

Bei unseren für ein IT-Systemhaus typischen Dienstleistungen Wartung, Pflege und Service handelt es sich zwar nicht um eine Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 BDSG i.e.S. Dennoch müssen wegen § 11 Abs. 5 BDSG die strengen Regeln der Auftragsdatenverarbeitung eingehalten werden - hier ist das Bundesdatenschutzgesetz eindeutig.

Zu Recht - denn kaum ein anderer Dienstleister hat so viele Zugriffsmöglichkeiten auf personenbezogene Daten und Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse in Ihrem Unternehmen. Denken Sie dabei z.B. an Fernwartungs- oder Rechenzentrumsdienstleistungen. Sie sollten sich daher Ihr IT-Systemhaus sorgfältig und gewissenhaft aussuchen.

Elanity und Datenschutz:

Wir möchten uns Ihr Vertrauen gerne verdienen. Daher ist Datenschutz für die Elanity Network Partner GmbH (im Folgenden Elanity) ein wichtiges und sensibles Anliegen, das alle unsere Mitarbeiter entsprechend ernst nehmen.

Elanity ist hinsichtlich§ 11 BDSG als Auftragsdatenverarbeiter auditiert und zertifiziert. Dies spart Ihnen als unserem Kunden Zeit und Geld, weil dadurch die gesetzlich vorgeschriebene regelmäßige Kontrollpflicht stark unterstützt wird.

Die wichtigsten TOMs der Elanity:

Um dies zu unterstreichen, haben wir unsere wichtigsten technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) in dieser Kundeninformation für Sie zusammengefasst:

  • Unser Datenschutzbeauftragter (DSB) ist gemäß § 4f BDSG extern bestellt. Seine Erstausbildung fand bereits im Jahr 2006 statt. Seither bildet er sich regelmäßig fort. Er bringt entsprechend viel Erfahrung aus anderen Projekten mit. Intern wird dieser unterstützt durch einen extra ausgebildeten Datenschutzkoordinator (DSK). Sie erreichen diesen unter datenschutz@elanity.de .
  • Wir halten unsere technischen und organisatorischen Maßnahmen aktuell. Dazu führen wir regelmäßig Datenschutz- und IT-Sicherheits-Schwachstellenanalysen durch.
  • Alle Elanity-Mitarbeiter sind gemäß § 5 BDSG auf das Datengeheimnis und gemäß § 35 SGB auf das Sozialgeheimnis verpflichtet. Alle Mitarbeiter mit Administratorrechten sind nach § 88 TKG auf das Fernmeldegeheimnis verpflichtet. Wir führen regelmäßig Schulungen der Mitarbeiter durch.
  • Die Geschäftsführung der Elanity hat Richtlinien für Datenschutz, IT-Sicherheit und Vertraulichkeit für alle Fachbereiche und MitarbeiterInnen als Verfahrensanweisungen verbindlich in Kraft gesetzt. Der Datenschutzbeauftragte ist beauftragt, diese in Abstimmung mit der Geschäftsführung und ggf. IT-Leitung angemessen fortzuschreiben und zu ergänzen. Anforderungen aus der Praxis werden dabei angemessen berücksichtigt.
  • Ein Verfahrensverzeichnis sowie ein Notfallplan wurden erarbeitet.
  • Die Durchführung von Fernwartungsmaßnahmen für unsere Kunden wird durch eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung geregelt und abgesichert. Der sensible Umgang mit personenbezogenen Daten bei Arbeiten an Kundensystemen ist durch eine Fernwartungsrichtlinie geregelt, die in unser Elanity Qualitätsmanagement eingebettet ist.
  • Mit unseren verbundenen Unternehmen und für uns tätigen Dienstleistern / Subunternehmern haben wir Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 BDSG geschlossen. Deren Mitarbeiter sind ebenfalls ebenfalls gemäß § 5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet.
  • Elanity nutzt für Ihre sensiblen Daten ausschließlich den Serverstandort Deutschland.

Dies sind nur unsere wichtigsten Maßnahmen. Sollte der Schutzbedarf in Ihrem Unternehmen darüber hinausgehen, können wir bei Bedarf eine zusätzliche Vertraulichkeitsvereinbarung abschließen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:

 

Datenschutzerklärung

Wir, die Elanity Network Partner GmbH, bedanken uns für Ihren Besuch auf unseren Websites und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Leistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung ist für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb werden Ihre persönlichen Daten nur gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer datenschutzrechtlicher Vorschriften erhoben und verwendet. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir bei Elanity während Ihres Besuches auf unseren Websites erfassen und wie diese genutzt werden.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer.

Erhebung von personenbezogenen Daten
Wenn Sie auf unsere Internetseiten zugreifen, erfassen unsere Webserver automatisch Informationen allgemeiner Natur – insbesondere zum Zweck der Systemsicherheit. Dazu gehören die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname des Internet Service Providers, die Verbindungsdaten des verwendeten Computers (IP-Adresse), die Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL), die Seiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches.


Auswertung der Daten
Rückschlüsse aus diesen Daten auf bestimmte Personen sind für Elanity nicht möglich. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage oder einer Informationsanfrage.


Verwendung von Cookies
Unsere Website nutzt so genannte „Cookies“, welche dazu dienen, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen – etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte "Session –Cookies " handelt. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich können Sie Cookies jederzeit ablehnen, sofern Ihr Browser dies zulässt.
Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies ausschalten. Ähnliche Funktionen wie Flash Cookies, die durch Browser-Add-ons genutzt werden, können Sie durch die Änderung der Einstellungen des Browser-Add-on oder auch über die Website des Herstellers des Browser Add-on ausschalten oder löschen.


Verwendung von Datenverkehrsanalyse-Tools (Webtracking-Tools)

Einsatz von HubSpot
Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunter zu laden und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demographische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings.

HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500. HubSpot unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal und dem U.S. – EU Safe Harbor Framework und dem U.S. – Swiss Safe Harbor Framework.

Einsatz von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch vor dem Speichern mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „ga('set', 'anonymizeIp', true);“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.


Verwendung von Social-Media-Plugins (Social Bookmarks)
Social Media Plugins verbinden unsere Websites, Blogs und Apps mit sozialen Netzwerken wie Facebook, Google Plus oder Twitter.

Einsatz von Facebook-Plugins
Auf unserer Website befinden sich Verweise (Links) auf das externe soziale Netzwerk Facebook. Dieser Internetauftritt wird ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben. Die Verweise sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch das Facebook Logo oder den Zusatz „Gefällt mir” kenntlich gemacht (es werden keine Facebook-Plugins genutzt).
Wird diesen Verweisen durch einen Klick gefolgt, werden die Facebook-Plugins aktiviert und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her.
Sofern Sie während des Besuchs unserer Website den Verweisen folgen und über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sind, wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Den Besuch der Website kann Facebook ihrem Konto zuordnen.
Diese Informationen werden an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Um dies zu verhindern müssen Sie sich vor dem Klick auf den Verweis aus Ihrem Facebook-Account ausloggen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.
Die den Verweisen von Facebook zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, werden nicht bereits durch das Besuchen unserer Website aktiv, sondern erst durch Ihren Klick auf die entsprechenden Verweise.
Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).


 Einsatz der Google „+1“-Schaltfläche
Die Google „+1“-Schaltfläche wird bei uns nicht eingesetzt.


Einsatz von Twitter-Plugins
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.


Social Bookmarks
Auf unserer Website sind so genannte Social Bookmarks (bspw. von Facebook, Twitter und Xing) integriert. Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Website lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.


Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Ware beauftragen, werden Ihre persönlichen Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung nur insoweit verwendet, wie es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist.
Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an Transportunternehmen, Kreditunternehmen oder andere zur Erbringung der Dienstleistung oder Vertragsabwicklung eingesetzten Service-Dienste.


Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, die Pflege unserer Kundenlisten, die Analyse unserer Datenbanken, Werbemaßnahmen (einschließlich der Zur-Verfügung-Stellung von Suchergebnissen und Links), Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf) sowie Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.
Falls es sich bei diesen Subunternehmen um Auftragsdatenverarbeiter gemäß § 11 BDSG handelt, haben wir mit diesen entsprechende gesetzeskonforme Verträge geschlossen.


Verpflichtung der Mitarbeiter und externen Dienstleistern
Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.


Zweckbezogene Nutzung der personenbezogenen Daten
Jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang.
Weitergabe der personenbezogenen Daten
Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.
Außer:
Wir geben Kundenkonten und persönliche Daten über Kunden bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder unsere Rechte sowie die Rechte unserer Kunden und diejenigen Dritter zu schützen. Dies beinhaltet einen Datenaustausch mit Unternehmen, die auf die Vorbeugung und Minimierung von Missbrauch und Kreditkartenbetrug spezialisiert sind. Es wird ausdrücklich klargestellt, dass in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an diese Unternehmen zum wirtschaftlichen Gebrauch erfolgt, der im Widerspruch zu dieser Datenschutzerklärung steht.


Datensicherheit
Die Elanity setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Wissensstand ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden in regelmäßigen Abständen überprüft und entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von unverschlüsselten E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


Newsletter
Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben, an die wir den Newsletter verschicken sollen. Die Angabe von Vor- und Nachname ist optional. Mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie ein, dass wir diese zur Versendung des Newsletters verwenden, um Sie über Neuigkeiten von Elanity zu informieren.
Mit Öffnen der Bestätigungsmail für den Bezug des Newsletters und mit Öffnen jeder Newsletter-E-Mail werden außerdem folgende Daten an uns übermittelt:
• welcher Abonnent den Newsletter geöffnet bzw. Links angeklickt hat (inkl. Anzahl der Klicks)
• Zeitpunkt der Anmeldung und ggf. ob sich Abonnenten vom Newsletter abgemeldet haben
• ggf. aufgetretene Rückläufer (bspw. wenn E-Mail-Konto überfüllt oder nicht vorhanden).
Diese Daten verwenden wir zur Verwaltung des Newsletter Versandes und werten diese zu rein statistischen Zwecken aus, um unsere Angebote weiter optimieren zu können. Mit Abonnieren des Newsletters willigen Sie in die Nutzung Ihrer Daten ein. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet, insbesondere erfolgt keine Weitergabe an Dritte.
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte auf die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter oder auf folgenden Link.


Kinder
Wir ermuntern Erziehungsberechtigte nachdrücklich, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten. Kinder sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht wissentlich und geben sie nicht unberechtigt an Dritte weiter.


Gewinnspiele
Ihr Name und Ihre Anschrift werden ausschließlich dazu verwendet, Ihren Gewinn zu versenden oder bereit zu halten. Über weitere Angebote informieren wir Sie nur, wenn Sie dem zugestimmt haben. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig von Ihrer Zustimmung, weitergehende Informationen über Angebote zu erhalten.


Haftung für verlinkte Inhalte
Unsere Websites enthalten Links zu anderen Angeboten. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie die Anbieter der verlinkten Websites mit den auf diesen Seiten gezeigten Informationen umgehen. Soweit mit der Nutzung der Internetseiten anderer Anbieter die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten verbunden ist, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter. Wenn Sie Fragen hierzu haben, treten Sie bitte direkt mit diesen Dritten in Verbindung. Wir sind nicht verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen oder den Inhalt dieser Websites.


Auskunftsrecht
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Ferner steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu. Im Falle von Auskunftsersuchen, wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@elanity.de).


Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Die Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Derzeitiger Stand ist Februar 2016.


Unsere Sicherheits-Tipps - das können Sie tun!
•  Bitte geben Sie Ihre Passwörter nie an Andere weiter.
•  Setzen Sie für jede Anwendung unterschiedliche Passwörter ein.
•  Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre Passwörter regelmäßig zu ändern.
•  Verwenden Sie am besten eine Kombination aus mindestens 8-12 GROSSEN und kleinen Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.
•  Stellen Sie sicher, dass Sie einen aktuellen SSL-fähigen Browser zum Surfen im Internet verwenden.